Rufen Sie uns an: +49 (0)201 74 99 35 0

info@egf.de

Mo - Fr 07:30 - 16:00

Sa und So - Geschlossen

Blog

Erfolgreiche Security Essen 2018 – EGF stellt Modul-Tresorraum vor

Erfolgreiche Security Essen 2018 – EGF stellt Modul-Tresorraum vor

Fachbesucher aus 125 Nationen konnten sich auf der Security in Essen über die Innovationen der Sicherheitsbranche informieren. Damit ist die Security Essen richtungsweisende Fachmesse für Sicherheitsprodukte.

Die Essener Geldschrankfabrik hat auf der Security 2018 einen kompletten Tresorraum in Modulbauweise aufgebaut. Tresorräume in Modulbauweise sind demontabel und erweiterbar und lassen sich flexibel planen und einfach installieren. “Genau das wollte wir hier auf der Security in Essen demonstrieren in dem wir hier einen kompletten Tresorraum für die Besucher aufgebaut haben”, so Geschäftsführer Peter Krebs. “Unsere Tresorräume in Modulbauweise eignen sich für viele Branchen wie Banken, Edelmetallhändler oder die Pharmaindustrie. Außerdem lassen sie sich im Gegensatz zu Tresorräumen aus Nassbeton einfach erweitern oder umziehen”, ergänzt er.

Außerdem konnten sich die Besucher von der hohen Qualität und dem ansprechenden Design von Kundenmietfachanlagen der Essener Geldschrankfabrik überzeugen. Diese werden als Bankschließfächer in Geldinstituten eingesetzt.

Ein weiterer Fokus des Messeauftritts der Essener Geldschrankfabrik waren, ganz dem Namen nach, Geldschränke oder wie sie heute heißen Wertschutzschränke oder Sicherheitsschränke. Diese klassischen Tresore sind immer noch stark gefragt, sei es für Schmuck, Bargeld oder Waffen.

Insgesamt zieht EGF-Geschäftsführer Rainer Schleiting eine positive Bilanz der Security 2018: “Die Messe hier in Essen ist immer ein guter Indikator für die Trends in der Sicherheitsbranche. Wir sehen, das der Wunsch nach Sicherheit von Wertgegenständen oder auch Daten weiterhin eine große Rolle spielen wird. Das zeigen uns die vielen guten Gespräche an unserem Messestand.”

preloader